2022-02-25

Gemälde und Antiquitäten aus einem norddeutschen Herrenhaus

Stockholms Auktionsverk in Hamburg freut sich, besondere Stücke aus der Sammlung eines bekannten norddeutschen Herrenhauses anzubieten.
Darunter diverse herausragende Marinegemälde, z. B. von Hugo Schnars-Alquist‚ Begegnung zweier Großsegler auf See‘, Erich Merckers 160 x 204 cm große‚ Sirocco-Brandung auf Sizilien‘ oder die bewegende Szene des Düsseldorfer Malers Erwin Günther‚ Stürmischer Tag an der Mole‘.

Zum Teil verfügen die Gemälde über schwere vergoldete Stuckrahmen und können ganze Treppenhäuser ausfüllen, wie das riesige Genregemälde von Jan Skramlik, das mit einer Breite von knapp 3 Metern zu den größten Werken der Sammlung gehört. Aber auch exquisite Landschaftsgemälde sind darunter, z. B. die‚ Rast im Schatten der Bäume‘ von Alfred Metzener, entstanden um 1880. Ein besonderes Highlight ist die zarte Alabaster-Skulptur‚ Die Wasserschöpferin‘ von Emil Cauer. Ein früheres Exemplar aus dem Jahr 1903 aus Marmor wurde von Kaiser Wilhelm II. persönlich erworben und ziert heute die Sammlung der Berliner Nationalgalerie. Das Angebot der Sonderauktion wird durch diverse außergewöhnliche Antiquitäten abgerundet, wie einen Hamburger Schapp von 1700, einen Louis-Seize Dielenschrank oder einen fein gearbeiteten Hallenschrank mit Spitzgiebel. Bieten Sie mit!

Auktionsstart: 25.2.2022  |  Auktionsende: 6.- 8.3.2022

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Beate Rhenisch, M. A.

Branch Manager / Expertin Gemälde und Graphik

+49 (0)40 1888 290beate@auktionsverk.com

Hamburg


Birthe Dahms, M. A.

Expertin Antiquitäten und Generalistin

+49 (0)40 1888 290birthe@auktionsverk.com

Hamburg


Tianyi Fan, B. A.

Expertin Asiatika und Stammeskunst

+49 (0)40 1888 290fan@auktionsverk.com

Hamburg



Zurück zu den Nachrichten